Zum Seitenanfang
suchen
AdBlue
AdBlue®

AdBlue®

Die Reduzierung von Schadstoffemissionen ist eine wichtige Herausforderung im Automobilbau. Es wurde eine neue Generation von Katalysatoren für Dieselmotoren entwickelt – SCR-Katalysatoren (SCR = selektive katalytische Reduktion).

Im SCR-Katalysator werden umweltschädliche Stickoxide mithilfe von AdBlue® in unschädlichen Wasserdampf und Stickstoff umgewandelt. Der Ausstoß von Stickoxiden wird dadurch um bis zu 90% reduziert. Die SCR-Technologie erfüllt somit die Euro-6-Norm.

Was ist AdBlue®?

Was ist AdBlue®?

AdBlue® ist eine wasserklare und synthetisch hergestellte 32,5-prozentige Lösung von hochreinem Harnstoff in demineralisiertem Wasser, die bei Dieselmotoren verwendet wird.

Wann wird AdBlue® benötigt?

AdBlue® kommt als zusätzlicher Betriebsstoff für Dieselfahrzeuge mit SCR-Katalysator bei der Abgasnachbehandlung zur Anwendung.

AdBlue® Nachfüllung

Wann muss AdBlue® nachgefüllt werden?

Da mit leerem AdBlue®-Tank kein Motorstart mehr möglich ist, erkennt das Fahrzeug automatisch den Füllstand des Tanks.

Ein Hinweis im Display informiert rechtzeitig und mehrfach, wenn AdBlue® nachgefüllt werden muss.

Wie wird AdBlue® nachgefüllt?

AdBlue® gibt es bereits an vielen Tankstellen, Werkstätten und weiteren Handelsbetrieben für Kfz-Zubehör in Form von Kanistern, Flaschen oder an der Tanksäule.

Der AdBlue®-Tank befindet sich entweder direkt neben dem Einfüllstützen des Kraftstofftanks, im Kofferaum (z.B. in der Ersatzradmulde) oder im Motorraum. 


Bitte Hinweise der Bedienungsanleitung des Fahrzeugherstellers zur Verwendung von AdBlue® beachten.

SCR-Technologie

Was versteht man unter "SCR-Technologie"

Unter der Bezeichnung SCR "selective catalytic reduction" versteht man die innovative Technologie, auf die sich führende europäische Nutzfahrzeughersteller nach Vergleich und Erprobung verschiedener technischer Möglichkeiten zur Absenkung der Emissionen auf die erforderlichen Grenzwerte geeinigt haben.

Die SCR Technik ist das einzige Verfahren, welches die notwendige Reduzierung der Abgasemissionen bei gleichzeitiger Optimierung des Motors hinsichtlich Leistungsverhalten und Kraftstoffverbrauch ermöglicht.

SCR-Technologie
Wie funktioniert SCR?

Wie funktioniert SCR?

Im SCR Verfahren werden die hohen NOx Emissionen, die bei einer wirkungsgradoptimierten Verbrennung im Motor entstehen, nachmotorisch in einem Katalysator behandelt. Notwendig hierfür ist das Reduktionsmittel AdBlue®, einer ungiftigen und geruchslosen Harnstofflösung in genau definierter Konzentration und höchster Qualität. In exakt definierter Dosierung wird AdBlue® mittels Düse in den Abgasstrom eingesprüht, wo es zunächst hydrolisiert und dann im Katalysator die Umwandlung der Stickoxide (NOx) in Stickstoff (N) und Wasser (H2O) bewirkt.

Mit der zukunftssicheren SCR Technologie werden auch die ab 2008 geltenden Euro V - Richtwerte und auch weiterführende Reduzierungen erreichbar sein.

Air1™ Qualitäts-AdBlue®

Wie lange ist Air1™ Qualitäts-AdBlue® haltbar?

Air1® zerfällt im Laufe der Lagerung sehr langsam in Ammoniumhydroxid und Kohlendioxid. Die Anforderungen der Norm DIN 70070 wird nach der Herstellung bei sachgerechter Lagerung bei maximal 30° C mindestens über 12 Monate eingehalten. Wird diese empfohlene Lagertemperatur überschritten, verkürzt sich dieser Zeitraum.

Wie viel Air1™ Qualitäts-AdBlue® benötige ich?

Der Verbrauch von Air1® beträgt ca. 3-5% des Dieselverbrauches für Euro IV- bzw Euro V-LKW.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Gerne beantworten wir diese telefonisch oder per E-Mail.

Schicken Sie uns einfach Ihre Kontaktanfrage!