Qualität

AVIA Pellet Qualität

Um die hervorragende Qualität unserer Holzpellets in jedem Falle sicherzustellen, reicht uns die Zertifizierung nach der gültigen EU-Norm EN 14961-2 nicht aus.

Der AVIA Pellethandel wird nach den Anforderungen der ENplus-Zertifizierung DIN EN ISO 17225-2 durchgeführt.

Das ENplus-Siegel bürgt für höchste Anforderungen an den Brennstoff Pellets. Das bedeutet:

  • Transparenz durch lückenlose Produkt- und Prozesskontrolle
  • geringe Emissionen
  • störungsfreies Heizen bei hohem Brennwert
  • wirksamer Verbraucherschutz durch strikte Umsetzung der EU-Norm
  • maximale Qualitätssicherheit durch hohe Produktansprüche
  • strengere Grenzwerte im Vergleich zur EU-Norm oder der DINplus
  • intensive und regelmäßige Kontrollen von der Produktion bis zur Auslieferung

DIN Plus

Im Markt haben sich eine Reihe zusätzlicher Prüfsiegel etabliert, welche die gängige EU-Norm ergänzen. Das bekannteste dieser Siegel ist das "DIN-Plus" - Zeichen. Um die Zertifizierung zu erhalten, werden Pelletsproduzenten mindestens einmal jährlich direkt im Werk kontrolliert. Auch Stichproben werden entnommen. Die Hersteller bestimmen regelmäßig den Abrieb, den Wassergehalt und die Rohdichte der produzierten Pellets und dokumentieren das verwendete Presshilfsmittel. Der Aschegehalt muss mit einem Wert von 0,5 Prozent deutlich niedriger sein als nach der gängigen DI-Norm. Unsere Pellets sind selbstverständlich nach DIN-Plus zertifiziert.

(Kopie 1)

Liefergebiet

Weißenburg-Gunzenhausen

Eichstätt

Donau-Ries

Roth

Neuburg

Pfaffenhofen

Kehlheim

Nürnberger Land

Ansbach

Nürnberg

Fürth

Ingolstadt

Dillingen